Pages Menu
Facebook
Hrvatski | English | Deutsch
Categories Menu

Reiseziel

 

Tribunj ist ein kleiner dalmatinischer Fischerort mit dicht gebauten Steinhäusern und engen Gassen. Er ist auf einer Insel entstanden, die durch eine Steinbrücke mit dem Festland verbunden ist. Er hat sich außerhalb der einstigen Mauern ausgebreitet, die früher zum Schutz vor den Türken dienten. Die Kirche Sv. Nikola aus dem Jahr 1452, die Festung Jurjevgrad auf der Bergspitze aus dem Jahr 1650 und die Kirche Djevica Marija (der Jungfrau Maria) aus dem Jahr 1435 zeugen von der reichen und heldenhaften Vergangenheit.

Heute betreiben die Ortsbewohner meistens Fischfang, Landwirtschaft (Olivenanbau) und Tourismus. Privathäuser mit schön eingerichteten Apartments, Restaurants, die täglich frischen Fisch anbieten, Campingplätze und eine moderne Marina sind ein guter Köder für jeden Touristen.

In der Umgebung befinden sich einige schöne Strände, von denen die bekannteste Bucht Sovlja heißt. In der Nähe des Ortes, auf dem Inselchen Logorun befindet sich das erste Weltreservat für den Schutz der Esel, so dass in Tribunj ein sehr bekanntes Fest stattfindet - das Eselsrennen jeweils in der ersten Augustwoche.